Ganzheitliches Denken und medizinische Kompetenz.

MANUS KLINIK – Hand in Hand für Ihre Gesundheit.

MANUS Fachbereiche.


Ganzheitliches Denken und medizinische Fachkompetenz gehen bei uns Hand in Hand. Die Ärzte der MANUS KLINIK sind hervorragend ausgebildete Spezialisten mit langjähriger Erfahrung:

Hand- und Ellenbogen-Chirurgie, Schulter-Chirurgie und Hernien-Chirurgie, Knie-Chirurgie und Fuß-Chirurgie, Gefäß-Chirurgie sowie Anal- und Darmchirurgie.

Diese Spezialisierungen machen den einzelnen Facharzt fit für die frühestmögliche Erkennung von Symptomen einer Erkrankung - und zugleich vertraut mit unterschiedlichen Behandlungsmethoden und neuesten Forschungen auf seinem Gebiet. Im direkten Austausch der Chirurgen lassen sich so auch gezielt Ursachen von komplexen Beschwerden schnell finden. Kontinuierliche Weiterbildungen und Wissen zu neuesten medizinischen Erfolgen und Methoden n der Chirurgie setzen wir täglich ein, damit sich unsere Patienten in der MANUS KLINIK gut aufgehoben fühlen.

Im Detail.


Hand. Chirurgie.

Unsere Hände sind ein Wunderwerk der Funktionalität: Wir fühlen uns hilflos, wenn wir sie durch Verletzungen kurzfristig oder aufgrund chronischer Leiden nicht mehr im vollen Umfang einsetzen können. Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen, Blutgefäße und Nerven garantieren diese einzigartige Funktionalität der Hand auf kleinstem Raum. Zugleich bleibt die Hand durch diese anatomische Beschaffenheit aber auch hochgradig verletzlich.
Hier finden Sie mehr Informationen zur Hand-Chirurgie ...

Ellenbogen. Chirurgie.

Als scharnierartige Verbindungsstelle zwischen Schulter, Oberarm und Unterarm wird das Gelenk des Ellenbogens täglich stark beansprucht. Erkrankungen von Ellenbogen und Unterarm haben so oft Auswirkungen auch auf die Beweglichkeit der Hand. Nerven-Engstellen können sich entzünden. Wird das Ellenbogengelenk einseitig beansprucht, entstehen typische Krankheitsbilder, wie der so genannte Tennisarm oder Golferarm, die für den Betroffenen mit permanenten Schmerzen verbunden sind.
Hier finden Sie mehr Informationen zur Ellenbogen-Chirurgie ...

Schulter. Chirurgie.

Die Schulter ist das Gelenk mit der größten Beweglichkeit im menschlichen Körper: Ein gut koordiniertes Zusammenspiel von Muskeln, von Bändern und Kapseln führt und sichert alle ihre Bewegungen. Im Falle einer zu extremen Belastung oder einer falschen Bewegung wird die Schulter anfällig für Verletzungen, zahlreiche Erkrankungen bis hin zu chronischen Leiden.
Hier finden Sie mehr Informationen zur Schulter-Chirurgie ...

Knie. Chirurgie.

Das Knie ist nicht nur das größte, sondern auch das am stärksten beanspruchte Gelenk des Menschen. Im Falle einer zu hohen Belastung oder eines dauerhaften Bewegungsmangels macht sein komplexer Aufbau das Knie aber auch empfänglich für Verletzungen und schmerzhafte Bewegungsblockaden bis hin zum Gelenkverschleiß.
Hier finden Sie mehr Informationen zur Knie-Chirurgie ...

Fuss. Chirurgie.

Der Fuß ist der meist beanspruchteste Teil unseres Körpers. Durchschnittlich dreimal in unserem Leben umrunden wir zu Fuß die Erde. Beim Sport wirkt dabei ein Mehrfaches des Körpergewichtes auf den Fuß ein. Schäden an den Füßen, an Gelenken und sogar der Wirbelsäule durch extreme Belastungen, durch Fehlstellungen oder falsches Schuhwerk sind so oft unvermeidbar.
Hier finden Sie mehr Informationen zur Fuß-Chirurgie ...

Hernien. Chirurgie.

Eine Hernie ist der Austritt von Eingeweiden aus der Bauchhöhle durch eine angeborene oder erworbene Lücke in den tragenden Bauchwandschichten. Ganz normale Dinge, wie Husten oder sportliche Betätigung, versetzen die anfälligen Muskelschichten in eine permanente Spannung und begünstigen die Entstehung der Hernie. Fast 4% der Bevölkerung sind von einer so genannten Hernie betroffen. Männer dabei achtmal häufiger als Frauen
Hier finden Sie mehr Informationen zur Hernien-Chirurgie ...

Gefäss. Chirurgie.

Reihte man die Blutgefäße eines Erwachsenen aneinander, würden sie mit ca. einhunderttausend Kilometer zweieinhalbmal um die Erde reichen. Das Blutsystem, Arterien (Schlagadern) und Venen, und das Lymphgefäßsystem ändern ihre Beschaffenheit mit der Ernährung, der Belastung und dem Alter.
Hier finden Sie mehr Informationen zur Gefäß-Chirurgie ...

Enddarm. Chirurgie.

Der Darm ist der wichtigste Teil des Verdauungstraktes: Unter dem Begriff Enddarm werden in der Chirurgie vor allem der ca. 15 cm lange Mastdarm (Rektum) als Teil des Dickdarms und des eigentlichen Enddarms und der daran anschließende Darmausgang (Anus, Analkanal) verstanden.
Hier finden Sie mehr Informationen zur Enddarm-Chirurgie ...

Die kosmetischen Operationen werden in der MANUS KLINIK ausschließlich durch einen erfahrenen Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie vorgenommen.
Hier finden Sie mehr Informationen zur Plastisch-Ästhetischen Chirurgie ...