SOZIAL ENGAGIERT.


Für uns als Chirurgen im Herzen Krefelds ist unser Beruf und der „Dienst am Menschen“ eine Berufung, die über die Hilfe für Menschen in im Klinikalltag hinausreicht.

Soziale Verantwortung endet nicht mit dem Verlassen der Behandlungsräume. Wir sind an der Seite engagierter Kollegen, die vor Ort in der Welt versuchen, an der Verbesserung der Gesundheitsversorgung mitzuwirken. Wir als Team der MANUS KLINIK unterstützen zudem auch junge Sportler und Veranstaltungen, die mit viel Leidenschaft von Kindern für Kinder organisiert werden.

PROJEKTE.


Hinter den jungen Talenten, die auf dem Eis des GSC Moers (Grafschafter Schlittschuhclub Moers) ihre Kurven und Pirouetten drehen, stecken viele Stunden harten Training. Ab dem Alter von 4 Jahren stehen die ersten der Eiskunstläufer als Minis bereits mitten im Eiskunstleben. Wie viel sie gelernt haben, zeigen sie dann in den jährlichen Wettkämpfen.

Und dafür brauchen Sie natürlich auch Unterstützung: Die Fachärzte der MANUS KLINIK waren mit dabei, als es in Moers beim Grafschafter Cup um alles ging. Einen Tag lang zeigten die jungen Sportler, wer sich als Talent mit der besten Tagesform und einem starken Nerven- kostüm erweist. So viel Initiative der kleinen und großen Eiskunstläufer und vor allem Eiskunstläuferinnen unterstützen wir natürlich gern.

Frau. Dr. Susanne Wagener aus Bockum war eine Woche lang ehrenamtlich in Südindien tätig. In einem Einzugs- gebiet von ca. 100.000 Menschen gab es keinen festen Arzt. Vor Ort hat sie erfahren müssen, dass 80% der Patienten an z. T. schweren Hörschäden leiden (siehe RP vom 28.01.).
Vor Ihrem nächsten Einsatz in Indien möchte Sie den Menschen dort aktiv helfen – und wir als Team der MANUS KLINIK unterstützen Sie dabei sehr gern.

Unsere Bitte deshalb an alle, die zu uns in den Ostwall 217 in Krefeld kommen: Bitte bringen Sie Ihre gebrauchten Hörgeräte und Brillen mit. Wir sammeln diese und geben sie an Frau Dr. Wagener weiter. Was jeder von uns nicht mehr nutzen kann oder will, gibt den Menschen in Südindien ein Stück Lebensqualität zurück. Eine kleine Hilfsaktion, die so vielleicht Großes bewirken kann.

Vielen Dank für Ihre Hilfe. Ihr Team der MANUS KLINIK.
Lesen Sie auch dazu den Artikel auf RP ONLINE Bochumer Ärztin sucht Hörgeräte für Indien.

Engagement für Kinder ist eine Aufgabe, der sich auch die Fachärzte der MANUS KLINIK gern annehmen – sind sie doch auch selbst Eltern. Unterstützung kann viel- seitig sein. In diesem Fall unterstützt die MANUS KLINIK vor Ort, wenn in Mülheim eine Kinderoper aufgeführt wird. Und der Beitrag zum Gelingen wird da wirklich gern gemacht. Vielleicht möchten auch Sie dabei sein, wenn der Vorhang aufgeht?

Ein Märchen aus der Grimm‘schen Sammlung wird als Kinderoper aufgeführt:„Hänsel und Gretel“. Mathias Kocks und Gijs Burger haben die weltbekannte Vertonung von E. Humperdinck eingerichtet für Solisten und Chorgruppen der Singschule sowie ein siebenköpfiges Kammerensemble. Mathias Kocks führt Regie, die musikalische Leitung hat Gijs Burger. Für die Kinderoper geht der Vorhang auf am Samstag und Sonntag, 14. und 15. November, jeweils um 17 Uhr in der Petrikirche. Zudem gibt es am Montag, 16. November, zwei Aufführungen speziell für Schulklassen. Und soviel zuckersüße Verführung wird sicherlich für Kinder und Erwachsene nicht ohne Folgen bleiben.