Qualitätsmanagement.

Die kontinuierliche Steigerung der Qualität und die Sicherstellung des hohen Standards in der Behandlung und Versorgung unserer Patientinnen und Patienten sind uns wichtig:

Hierzu haben wir für die MANUS KLINIK ein Qualitäts- managementsystem entwickelt, das uns hilft, stetig besser zu werden. Es definiert die wichtigsten Abläufe und Zuständigkeiten und ermöglicht eine transparente Selbstkontrolle. Jährlich unterliegt unser Qualitäts- managementsystem einer internen sowie externen Überprüfung. Im Jahr 2007 wurde es erstmalig nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Im OP, auf den Intensivstationen, im Empfangsbereich und in den Behandlungsräumen kümmern sich hervorragend qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um die individuelle Betreuung unserer Patienten. Ziel der Betreuung ist es, die Patienten auf dem Weg zu möglichst rascher Genesung und Eigenständigkeit zu unterstützen. Auf der Basis dieses Ziels werden individuelle Wünsche ernst genommen und die Besonderheiten jedes Patienten respektiert. Schnell entsteht ein persönlicher Kontakt – wohltuend in der eigentlich so fremden Situation.

Hygienemanagement.

Im Krankenhaus erworbene Infektionen, unsauberes OP-Besteck: Schockierende Diskussionen, die man nicht aus deutschen Kliniken erwarten würde. Wie steht es um die hygienischen Zustände in der MANUS Klinik?

Mit Inkrafttreten des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) unterliegen auch „Einrichtungen für ambulantes Operieren“ der infektionshygienischen Überwachung durch das Gesundheitsamt. Wir sehen uns in der MANUS Klinik verpflichtet den vorgesehenen Hygienestandard anzuwenden und zu überwachen.

Durch zahlreiche Maßnahmen gelingt es im Bereich der ambulanten Operationen in der MANUS Klinik, Krefeld eine unterdurchschnittliche Infektionsrate zu erreichen, die aktuell bei deutlich unter 1% liegt. 
Regelmäßige Überwachungen des zuständigen Gesundheitsamtes bestätigen das hohe aktuelle Niveau des ausgeübten Hygienestandards.

Hygiene – kein Problem in der MANUS Klinik

Die Beschäftigung einer eigenen ausgebildeten Hygienefachkraft, regelmäßige Hygieneüberwachung, eine stetige Infektionsstatistik, akribische Fehlersuche bei den Einzelfällen einer Infektion und Risikomanagement im Rahmen der Qualitätssicherung und nicht zuletzt die Tatsache das unsere Einrichtung für ambulantes Operieren infektionshygienisch durch die zuständigen Behörden überwacht und beraten wird, wie es das Infektionsschutzgesetz vorsieht, sichern den hohen Standard.

Hand in Hand für Ihre Gesundheit heisst für uns auch auch mit sauberen Händen für Ihre Gesundheit.

Fragen zum Thema:

Wenden Sie sich an unseren Hygienebeauftragten
Herrn Dr. med. Martin Rummeny:
rummeny@manus-klinik.de